Rotweine

Rotwein wird aus roten Trauben gekeltert, eh klar, oder? Was ist dann mit einem aus roten Trauben gekelterter Blanc der noir,  also einem Weisswein? Der ist natürlich die Ausnahme.

Die kräftige Farbe des Rotweins kommt davon, dass der Traubensaft nach der Pressung noch eine Weile zusammen mit den Traubenschalen liegen gelassen wird. Man nennt das Maischestandzeit, während der die Farb- und Aromastoffe aus den dunklen Traubenschalen in den Saft abgegeben werden.

Wie intensiv diese später im Wein zu riechen und zu schmecken sind hängt von der Traubenart, Länge der Maischestandzeit und dem späteren Ausbau des gekelterten Weins im Keller ab.

 

Wein mit Beigeschmack – die WISO Doku

Wein mit Beigeschmack – die WISO Doku

Die Redaktion WISO sendete im ZDF eine Dokumentation über Weinherstellung. Der Bogen wurde von den Durchschnittspreisen, die der Verbraucher für eine Flasche Wein in Deutschland bezahlt, über die beliebtesten Kauforte für Wein und die populärsten Weinregionen bis hin zur Weinherstellung und den Produktionskosten gespannt. Unter Weinliebhabern wird die Dokumentation allerdings kontorvers diskutiert.